HEILUNG – HEIL SEIN – GANZ SEIN

HEILUNG – HEIL SEIN-GANZ SEIN

Jeden Tag bin ich mit der Frage in Berührung:
Was bedeutet Heilung? Was bedeutet Heil sein? Was bedeutet Ganz sein? Für mich persönlich? Für mich als Shiatsu-Therapeutin, als Wegbegleiterin in meiner Praxis?

https://www.praxis-aporta.ch/shiatsu/

Schweifen wir ab in die Natur:
Die Natur hält nach wie vor Winterschlaf. Durch die momentane Schneedecke wird dieser Eindruck noch verstärkt.
Und doch ist hie und da eine Regung zu spüren, der Winterschlaf ist nicht mehr ganz so starr. Es hat auch schon Tage gegeben, da hat uns der Frühling Vorboten geschickt. In der Sonne, an geschützten Orten konnten die ersten Schneeglögglein entdeckt werden. Es war schon ein bisschen wärmer. Doch kurz darauf hat uns der Schnee und die Kälte wieder im Griff genommen.
Mutter Natur kennt kein Verzagen, Hadern, Zweifeln. Sie weiss um ihre innere Weisheit, ihre innere Führung, die alles zum richtigen Zeitpunkt bereit hält. Sie muss nichts berechnen, überlegen und planen. Alles ist angelegt und geht seinen Weg, wohl orchestriert, so dass jeder Register seinem Wesen gemäss, handeln kann.

https://www.praxis-aporta.ch/shiatsu/

Was heisst das nun für mich persönlich? Heilung ist nichts, was ich vom Verstand her steuern kann. Heilung geschieht in mir, durch mich, wenn ich ganz mit mir selber verbunden bin, in Kontakt bin mit meinem wahren Wesen.
Symptome, Bewegungen, Krankheiten sind Schlüssel zu dieser Einsicht. Denn wie schon Paracelsus gemeint hat: der einzige Grund der menschlichen Existenz besteht darin, dass der Mensch sich infolge seiner Leiden, sich selbst betrachtet und erkennt, woraus er gemacht ist. Der Körper wendet sich nicht gegen uns, indem er schmerzt. Auch sind wir unserem Körper nicht als Opfer ausgeliefert. Vielmehr erhalten wir eine Chance uns zu fragen, was entspricht zur Zeit nicht der gemeinten Orchestrierung? Wo bedarf es einer Kursänderung, damit ich wieder in Einklag mit mir, mit meinem wahren Wesen bin? Es geht nicht um ein Weghaben von Symptomen , sondern um Integration. Oft spüren wir genau, was es braucht. Und genau diesem Gefühl, diesem Zugang zu unserem ureinzigartigen Wesen gilt es zu vertrauen und zu folgen. Ohne zu vergleichen mit unserer Umwelt.
Wir vergleichen ja auch nicht Schneeglögglein und Tulpen und bestimmen einen einzigen richtigen Zeitpunkt, wann diese Blumen erblühen sollen. So vielfältig und verschieden wie die Pflanzenwelt ist, so sind es auch wir Menschenwesen.
Es gibt aber Momente, wo wir alleine überfordert sind, den Zugang zu unserem Heilungspotential nicht finden. In solchen Momenten brauchen wir ein Gegenüber, ein Du, einen Spiegel, der uns auf die Spur bringt.

https://www.praxis-aporta.ch/shiatsu/

Hier setzt meine Aufgabe als Shiatsu-Therapeutin, als Wegbegleiterin an: ich begegne meinem Gegenüber nicht, mit der Absicht, zu wissen, was er braucht. Sondern ich höre zu, was der Mensch mir über sich erzählt, sehe den Menschen als einmaliges Wesen, horche dem Ungesagten. Ich stelle Fragen, welche die Zwischenräume, zwischen dem Gesagten ausleuchten. Ich gehe über das rein körperlich-physische Befinden hinaus. Wichtig ist mir, wie fühlt sich die Person im Alltag, wie spürt sie sich? Wie steht sie im Leben? Durch die Art und Weise wie ich zuhöre, wie ich frage, wie ich präsent bin, trete ich in Resonanz mit meinem Gegenüber. Diese Resonanz, dieses Zusammenspiel von Ich und Du eröffnet einen Raum, einen Möglichkeitsraum, in welchem Heilung geschehen kann. Hier bedeutet „Heilung“, „Heilen“, „Ganz sein“ SICH ERINNERN, WIEDER ZU MIR ZURÜCK FINDEN, MIT DEM LEBEN IN MIR IN KONTAKT SEIN. Wir alle haben schon einmal darum gewusst. Da wird nichts Neues erfunden. Sondern es wird ERINNERT und AHNGEBUNDEN.

https://www.praxis-aporta.ch/shiatsu/

In diesem stimmungsvollen, geborgenen Raum hoch über den Dächern von Bern, kannst auch du ERINNERUNG spüren, AHNBINDUNG erleben. Ich freue mich, dich dabei zu begleiten.
Terminbuchungungen sind möglich unter:
info@praxis-aporta.ch
oder
031 352 86 35

von Herzen Carolina à Porta Biner
Shiatsutherapeutin, Kräuterfachfrau